Stellungnahme zum Bericht der Aussenwirtschaftspolitik 2014

13.03.2015

Trotz Wohlstand und guter, noch guter, Wirtschaftslage in unsicheren Zeiten unterwegs - schon diese Kurzanalyse zeigt überdeutlich auf, dass eine kluge Aussenwirtschaftspolitik vorausschauend sein muss.

Freigeist und Zwänger des Monats Februar

16.02.2015

In der Reihe „Freigeist und Zwänger des Monats“ küren die Jungfreisinnigen Kanton St. Gallen (JFSG) monatlich zwei durch ihre Verbundenheit zu unserem Kanton aufgefallene Persönlichkeiten. FDP-National-rat Walter Müller wird für seinen Kampf gegen die unsinnige „Energie- statt Mehrwertsteuer“-Initiative der GLP gewürdigt. CVP-Nationalrätin Lucrezia Meier-Schatz wird für Ihr Engagement als Mitinitiantin der anstehenden Familieninitiative gerügt.

Gewerbe sagt NEIN zur Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer»

«Eine politische Dummheit» - 05.02.2015

Nationalrat Walter Müller brachte es auf den Punkt: Er hält die Initiative für unverantwortlich, einseitig und katastrophal für den Wirtschaftsstandort Schweiz. Sein Gegenspieler auf dem Podium, Nationalrat Thomas Böhni sieht hingegen auch Chancen für das Gewerbe.

10 Tage danach – was ist zu tun?

26.01.2015

Wie reagieren wir auf die enormen Herausforderungen nach der Aufhebung des Mindestkurses? Vielleicht ist gerade das Einfache, das Naheliegende, gleichzeitig das Schwierige. Aber wir müssen es tun und zwar konsequent!

Ecopop – Medikament oder Droge mit hohen Nebenwirkungen.

24.10.2014

Die Diagnose ist klar! Das Schweizervolk hat sich am 09. Februar für eine Reduktion der Zuwanderung entschieden. Bundesrat und Parlament sind mitten in der Diskussion um deren Umsetzung.

Zivilschutz: Nationalrat Walter Müller kritisiert Kanton

01.09.2014

Der Zivilschutz ist im Umbruch. Der Kanton St.Gallen arbeitet an einer Reform des Zivilschutzes, welcher der Kantonsrat im Entlastungsprogramm 2013 zugestimmt hat. Im Zuge dieser Reform soll der Bestand an Zivilschutzangehörigen von heute 5300 auf 3300 reduziert werden.

Der offene Geist, der unser Land stark und wohlhabend gemacht hat, verfliegt zurzeit schneller als wir ihn aufzuhalten vermögen.

Volksinitiative „Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen“ - 11.06.2014

Was ist los in diesem Land, in unserem Land? Was ist los in der Schweiz, in einem der wohlhabendsten Länder der Welt? Die Fragen lassen sich noch beliebig vermehren. Je nach Herkunft und Position der Fragesteller, beleuchten die Fragen eine andere differenzierte Sichtweise und die Antworten dürften ebenso differenziert ausfallen.

Andere Gedanken – oder unbequeme Wahrheiten?

25.03.2014

Wie kommt es dazu, dass mitten in der Fahrt des Wohlstandes das Volk die Notbremse zieht und damit den Wirtschaftsmotor blockiert, indem es ihm - sozusagen - das Schmiermittel entzieht? Aus der Physik wissen wir, dass es dadurch zu Reibung, Wärme, Hitze bis zur Blockade kommen kann.

Chance China?

11.12.2013

Das Freihandelsabkommen Schweiz / China auf dem Prüfstand des Nationalrates. Stellungnahme für die FDP Liberalen Fraktion.

Gewerkschaftliche Diktatur ist der Tod unserer gelebten Kultur

03.12.2013

Vorerst muss ich der bürgerlichen Seite in Erinnerung rufen, dass unser liberales Wirtschaftsrecht, auch mit unserer Hilfe, schon erhebliche Kratzer abbekommen hat, und an die Gewerkschafter und die linke Seite geht die Feststellung: Sie haben schon viel, sehr viel bekommen. Übertreiben Sie jetzt nicht! Das bringt selten Glück.

> Alle Beiträge ansehen

Engagement
culinarium sbv fdpLogo bodenseerat gewerbe wartau