Vollgeldinitiative – zentralistisch, dirigistisch – vom Ausland gesteuert

Man muss das thematisieren: Die Vollgeld-Initiative scheint doch massgeblich aus dem Ausland gesteuert zu sein. Auf der ganzen Welt existieren Zirkel, die sich seit 100 Jahren dieser Idee verschrieben haben und inzwischen gut miteinander vernetzt sind. Sie haben sich international zum Verein MoMo zusammengeschlossen, zum Verein Monetäre Modernisierung. Auffallend viele Exponenten der Initiative stammen aus

Der Verein Rheintaler Ribelmais in Feierlaune

Der Ribelverein konnte sein 20jähriges Jubiläum feiern. Eine Erfolgsstory! Neue innovative Produkte schreiben die „Geschichten“ aus der Vergangenheit mit neuen „Geschichten“ fort. Vom klassichen Ribel mit Apfelmus zum Ribelmaisbier von Sonnenbräu zur Rbelmaispoularde von der Familie Geisser und einer Vielzahl von alten und neuen Rezepten prägen diese neuen „Geschichten.“ Um all das zu realisieren braucht

Demokratiedefizit in der EU offensichtlich

Wann lernt man in Spanien die Sprache der Demokratie! Beide Seiten – Katalonien und der Zentralstaat haben Fehler gemacht, aber wenn Spanien allein die juristische  Sprache kennt, so kann es nicht gewinnen. Demokratie verlangt nach Dialog, Gesprächen, einander zuhören und nach Lösungen suchen. Auf dem eingeschlagenen Weg wird es am Ende drei Verlierer geben. Spanien, Katalonien und

Föderalismus im freien Fall – Wo ist der Widerstand der Kantone?

Föderalismus und Subsidiarität werden zwar in sonntäglich anmutenden Politikerreden noch als Grundlage für Stabilität und Erfolg der Schweiz propagiert. Die Kantone lassen es aber aktiv oder passiv fast widerstandslos zu, dass dieses Modell Schritt für Schritt demontiert wird. Das jüngste Beispiel ist der Gegenvorschlag zur Velo – Initiative. Kantone, Städte und Gemeinden können schon lange die

Demokratie und Kultur sind Partner

Demokratie und Kultur sind Partner Das Theater St.Gallen gehört zu den traditionsreichsten Kulturangeboten im Kanton St.Gallen. Es strahlt weit über die Kantonsgrenzen hinaus und begeistert mit seinem breiten Angebot alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen. Das zeigen die Zahlen eindrücklich: Von den pro Jahr 150’000 Besucherinnen und Besuchern von Konzert und Theater St.Gallen kommen 60 Prozent aus